Frank Marin
Die musikalische Laufbahn von Frank Marin begann vor ca. 12 Jahren mit Talent- und Karaokeshows, bei denen er oft vordere Plätze belegen konnte. Schon bald bemerkte der in Oberhausen beheimatete Sänger, dass seine Stimme und Show dem Publikum außerordentlich gut gefiel.
Daraufhin verstärkte er seine musikalischen Akti­vitäten und absolvierte zahlreiche Auftritte auf Stadtfesten und in Discotheken im gesamten Ruhrgebiet.
Die Bekanntschaft mit dem Produzenten- und Komponistenteam Arnd Klink und Holger Schreiber verhalf dem jungen Sänger zu seinen ersten beiden Maxi-CD's: "Tausend Träume" und "Tausend Tage" (Victory/Bella Musica).
Die Titel wurden ein Achtungserfolg für den sympathischen Blondschopf und waren in Fox-Discotheken ein Garant für volle Tanzflächen.Mit seiner dritten Maxi-CD: "Geh nicht vorbei" (Scare-Records) erfüllte sich der ehrgeizige Künstler einen langersehnten Wunsch, einen bekannten Titel von Christian Anders aufzu­nehmen und mit einem modernen Arrangement zu versehen. In Zusammenarbeit mit seinem Produzententeam entstand aus dem ursprünglich eher langsamen Titel eine flotte Discofox­nummer, die beim Publikum und bei den DJ's großen Anklang fand.Mit den darauffolgenden Veröffentlichungen von "Flieger in der Nacht", "Alles Schnee von gestern" und "Stell dich bloß nicht so an" Just For Music/Tyrolis) gelangen dem Sänger auf Anhieb Einstiege in diverse Hitparaden und Kopplungen auf vielen Samplern.
Nach einer kleinen Schaffenspause ist nunmehr die siebte Maxi-CD auf dem Markt: "Unsere Fahrt ist jetzt vorbei" (Victory/BLM). Darauf enthalten ist auch ein Partymedley seiner bisherigen Veröffentlichungen.Mit neuem Produzententeam (Gerd Jakobs ) Gedo Music aus Viersen startet Frank Marin erfolgreich ins Jahr 2012 durch und so entstand jetzt der erste gemeinsame Titel " Im Sinkendem Boot "Zeitgemäße und tanzbare Schlagertitel sind seine Spezialität. Sie werden von ihm mit viel Charme und Ausstrahlung präsentiert.
Ob bei Stadtfesten, im Saal oder in Discotheken sein Name bürgt stets für Stimmung und gute Laune. Damit überzeugt er ein stetig wachsendes Publikum - nicht nur von weiblichen Fans.......!!!
Frank Marin